[Systemvorstellung] Rodents with Guitars

Forumsregeln
Forumsregeln - Impressum
Benutzeravatar
blalasaadri
Beiträge: 143
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

[Systemvorstellung] Rodents with Guitars

Beitrag von blalasaadri » 23 Sep 2021, 22:08

Heute haben wir nicht alle Spieler für unsere Kampagne zusammen gekriegt - ob es klappt war aber bis zum Start nicht ganz klar. Also haben wir sehr spontan entschieden, etwas anderes zu spielen: Nagetiere mit Gitarren (oder "Rodents with Guitars" in Englisch - man kriegt beim Kauf die deutsche und die englische Version).
Bild
Die Prämisse: Die Spieler*innen sind eine Band aus Nagetieren, die an einem Bandwettbewerb teilnimmt. Blöderweise ist im Vorfeld einiges schief gelaufen und jetzt müssen sie kurzfristig umplanen.

Es handelt sich um einen Hack von Honey Heist und ist somit sehr simpel gehalten. Das ganze Regelwerk ist 4 DIN A5-Seiten lang, wobei eines die Titelseite ist, knapp über eine Seite aus Zufallstabellen für die schnelle Generierung von Bandmitgliedern besteht, der Rest der dritten Seite die Spielregeln erklärt und die letzte Seite der Spielleitung hilft, schnell ein Setting zu erstellen.

Wir haben mit 2 Spieler*innen und einem SL ca. 2:30 Stunden gespielt, was auch sehr gut gepasst hat. (Es werden 2-6 Spieler*innen empfohlen.) Um schnell NPC-Namen zu generieren bietet sich der Pet rodent name generator von fantasynamegenerators.com an, ansonsten braucht man für die Generierung der Charaktere 3W6 (oder halt 3 mal 1W6), 1W8 sowie (optional) 1W12 und für das tatsächliche Spiel dann nur noch 1W6. Ach ja, und was zum Schreiben. Geht also ganz gut auch spontan, wenn mindestens eine Person ein Würfelset parat hat.

Mein Fazit: Ein schönes System für einen spontanen, lustigen One-Shot. Werde ich bestimmt in Zukunft wieder spielen.

Zurück zu „Rollenspiel-Tagebücher, Systemvorstellungen und weitere Geschichten“