Insolvenz Uhrwerk Verlag und Feder & Schwert

Forumsregeln
Forumsregeln - Impressum
Benutzeravatar
Gambit
Beiträge: 133

Insolvenz Uhrwerk Verlag und Feder & Schwert

Beitrag von Gambit » 04 Jun 2019, 13:37


Benutzeravatar
Liechtenauer
Beiträge: 468

Re: Insolvenz Uhrwerk Verlag und Feder & Schwert

Beitrag von Liechtenauer » 04 Jun 2019, 13:40

Absolut, hat mich auch grad kalt erwischt die Nachricht. Werd bei denen jetzt nochmal ordentlich einkaufen, um sie zu unterstützen. Frage mich aber was da so brachial und unvorhersehbar schiefgegangen ist.
"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist."

Ines
Beiträge: 83

Re: Insolvenz Uhrwerk Verlag und Feder & Schwert

Beitrag von Ines » 04 Jun 2019, 15:26

Gibts von dem Verlag den was empfehlen Wertes Splittermond soll ja weiter gehen .

Benutzeravatar
Gambit
Beiträge: 133

Re: Insolvenz Uhrwerk Verlag und Feder & Schwert

Beitrag von Gambit » 04 Jun 2019, 16:09

Mutant: Jahr Null
Coriolis
Fate
Space 1889
Numenera

Das sind jetzt einige der Titel aus der Produktpalette, die mir spontan einfallen.

Hixter
Beiträge: 64

Re: Insolvenz Uhrwerk Verlag und Feder & Schwert

Beitrag von Hixter » 04 Jun 2019, 19:12

Werde mir jetzt auch erstmal Bücher von Space1889 bestellen die mir noch fehlen.

Masbroo
Beiträge: 14

Re: Insolvenz Uhrwerk Verlag und Feder & Schwert

Beitrag von Masbroo » 04 Jun 2019, 19:27

Also ich bin ein kompletter Noob wenn's ging um welcher Verlag welches System veröffentlicht.. aber meine Frage wäre, welches System *für immer* verloren ging, wenn die Firma runtergeht. Denn meines Wissens Fate und Mutant Jahr Null gibt's ja auch auf Englisch...

Halt wird nur unbequem, alles auf Deutsch zu übersetzen aber.. welcome to my live .-.

Benutzeravatar
Santiago
Beiträge: 586

Re: Insolvenz Uhrwerk Verlag und Feder & Schwert

Beitrag von Santiago » 04 Jun 2019, 21:32

In erster Linie "Splittermond". Mittlerweile wohl auch "Space 1889" und "Myranor". Weiß gar nicht, wie es bzgl Dungeonslayers aussieht.

Alles andere ist im englischen Original zu beziehen.

Ansonsten:
Uhrwerk Shop
I'm fairly certain. I could be some ghastly hallucination, a figment of my own imagination

Ines
Beiträge: 83

Re: Insolvenz Uhrwerk Verlag und Feder & Schwert

Beitrag von Ines » 04 Jun 2019, 21:49

Stand da nicht das Splittermond weiter geht

Ines
Beiträge: 83

Re: Insolvenz Uhrwerk Verlag und Feder & Schwert

Beitrag von Ines » 04 Jun 2019, 21:52

Achtung ! Cthulhu ist auch von denen , da hab ich schon was von . Da müsste ich aber noch was von Kaufen

Benutzeravatar
Santiago
Beiträge: 586

Re: Insolvenz Uhrwerk Verlag und Feder & Schwert

Beitrag von Santiago » 04 Jun 2019, 22:09

Ines hat geschrieben:
04 Jun 2019, 21:49
Stand da nicht das Splittermond weiter geht
Ging ja um die Sachen, die verschwinden würden, wenn der Verlag wirklich unterginge. Das wären natürlich die Eigenproduktionen
I'm fairly certain. I could be some ghastly hallucination, a figment of my own imagination

Zurück zu „Rollenspiel-Smalltalk“