Offener Laberthread

Forumsregeln
Forumsregeln - Impressum
Benutzeravatar
Marc
Site Admin
Beiträge: 262

Offener Laberthread

Beitrag von Marc » 13 Sep 2016, 18:31

Hier kann alles rein, was nicht zu speziellen Runden gehört:
  • Wer kommt?
  • Ist noch keine passende Runde angekündigt? Hier Wünsche posten!
  • ...

Benutzeravatar
Drachenwinter
Beiträge: 123
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Offener Laberthread

Beitrag von Drachenwinter » 18 Sep 2016, 14:02

ein wenig mehr könnte hier ja schon los sein :D

*grillenzirpen*

Bild

Benutzeravatar
Motetta
Beiträge: 77

Re: Offener Laberthread

Beitrag von Motetta » 18 Sep 2016, 14:39

Ich spiele mit dem Gedanken, mal eine Fate Core-Runde anzubieten. Besteht da Interesse?

Settings, die ich mir ad hoc vorstellen könnte wären Star Wars oder ein Abenteuer à la Tim und Struppi. Genauere Ausprägungen würde ich getreu der Fate-Regeln gemeinsam mit der Gruppe erarbeiten.

Ob ich das im Oktober zeitlich überhaupt auf die Reihe kriege, muss ich allerdings noch sehen.

Benutzeravatar
Drachenwinter
Beiträge: 123
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Offener Laberthread

Beitrag von Drachenwinter » 19 Sep 2016, 08:50

fate wäre cool, hast du mal malmsturm probiert?

falls jemand interesse hat an zeichnungen von charakteren pc/npc oder ähnlichem: https://www.instagram.com/drachenwinter/

Benutzeravatar
Liechtenauer
Beiträge: 232

Re: Offener Laberthread

Beitrag von Liechtenauer » 19 Sep 2016, 09:22

Hallo Allerseits,

ich bin gerne wieder dabei im Oktober. Hat viel Spass gemacht beim letzten Mal.

Gibt es denn eine Fortsetzung unseres Shadowrun-Abenteuers?

Gruß

Johannes
"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist."

Benutzeravatar
Zaber
Beiträge: 13

Re: Offener Laberthread

Beitrag von Zaber » 20 Sep 2016, 15:19

Hey,

ich würd mal in die Runde fragen, ob Interesse an einer VtM Runde bestehen würde. Beim nächsten mal würd ich die noch nicht anbieten, aber vielleicht danach - falls mehr als 2 Leute Bock hätten und so.

Dr. Mabuse
Beiträge: 118

Re: Offener Laberthread

Beitrag von Dr. Mabuse » 20 Sep 2016, 17:19

Bock definitiv. Charakter wäre auch fertig. Aber im November wird es für mich zu 99,9% nicht klappen mit dem Termin.

Dr. Mabuse
Beiträge: 118

Re: Offener Laberthread

Beitrag von Dr. Mabuse » 20 Sep 2016, 17:42

Ich könnte sonst für Oktober noch was anbieten, damit der Laden etwas voller wird und sofern Interesse besteht.

Möglichkeiten wären z.B.:

Song of Ice and Fire Role-Playing (SIFRP also known as Game of Thrones ;)): hier bestünde die Möglichkeit, dass die Spieler ein kleineres Haus (normalerweise wird das von den Spielern gemeinschaftlich erstellt, aber das würde dann bereits eine One-Shot Sitzung füllen) in der Zeit vor den eigentlichen Geschehnissen der Buchreihe spielen. Wie in den Büchern würde es um Intrige, Politik, Krieg & Frieden gehen (um den Kriegszustand der eigentlichen Bücher hervorzurufen, müssen sich Spieler aber richtig Mühe geben). Interessant bei dem Spiel sind die regeltechnische Ebenbürtigkeit sozialer und physischer Konflikte, welche manchmal sehr schnell vorbei sein können. Speziell für physische Konflikte gilt, dass sie sehr schnell und dreckig verlaufen können und mit schwer vorhersehbaren Konsequenzen. Es lohnt sich also sich notfalls wie in den Büchern dauernd zu ergeben. ;) :D

Star Wars Edge of the Empire: hier würde ich am ehesten eine Abwandlung des Abenteuers "Escape from Mos Shuuta" vorschlagen. Prinzipiell würde es auf ein Abenteuer im Stil Firefly hinauslaufen. Geiles narratives Würfelsystem.

Nova Praxis (Fate): so was wie Shadowrun in Space. Die Menschheit hat die Erde verloren und lebt in einem vermeintlichen Utopia, genannt Coalition. Die Coalition basiert auf sechs Häusern, Zusammenschlüsse früherer Konzerne, und ist über einige Planeten und Sonnensysteme verteilt. Unter der Oberfläche kochen viele Konflikte: zwischen der Coalition und den sogenannten Apostate, die sich dem System und der Kontrolle der Coalition entziehen, zwischen Naturalisten und Transhumanisten, ...

Wild Talents: Superhelden-RPG mit cleverem Würfelsystem und sehr flexibler Charaktererschaffung. Hier wäre auch der Ableger Progenitor möglich.

Mutants & Masterminds: Ebenfalls ein Superhelden-RPG aber basierend auf stark abgewandelten D20-Regeln.

Better Angels: Die gute Nachricht: alle Charaktere haben Superkräfte! Die schlechte Nachricht: diese erhalten sie durch dämonische Besessenheit! Die Gute Nachricht: der Dämon wird immer von einem Mitspieler gespielt! Die schlechte Nachricht: sie wollen euch echt das Leben schwer machen und eure Seele in die Hölle ziehen!

Benutzeravatar
Drachenwinter
Beiträge: 123
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Offener Laberthread

Beitrag von Drachenwinter » 23 Sep 2016, 23:17

was mich ja mal interessieren würde, wäre was von spieler seite her gefragt ist? welche systeme sollen mal angeboten werden?

Benutzeravatar
Motetta
Beiträge: 77

Re: Offener Laberthread

Beitrag von Motetta » 03 Okt 2016, 15:00

Drachenwinter hat geschrieben:fate wäre cool, hast du mal malmsturm probiert?
Sorry, war mit meinem Umzug beschäftigt. Malmsturm ist als Setting für mich nicht so interessant, deshalb habe ich mich nicht näher damit beschäftigt. Ist aber vermutlich dicht dran an Fate Core.
Drachenwinter hat geschrieben:was mich ja mal interessieren würde, wäre was von spieler seite her gefragt ist? welche systeme sollen mal angeboten werden?
Die Resonanz scheint diesen Monat eher gering zu sein. Fate ist für mich im Moment das einzige System, in dem ich mich zu Hause fühle, in sofern das einzige was ich anbieten kann. Zumal ich meine "Meisterprüfung" noch nicht abgelegt habe... ;)

Zurück zu „Treffen am 9. Oktober 2016 um 14:00 im Voyager“