Shadowrun 5 - Nordrhein-Ruhr - diesmal am 19.02.17

TimeShift
Beiträge: 133
Kontaktdaten:

Shadowrun 5 - Nordrhein-Ruhr - diesmal am 19.02.17

Beitrag#1 » Donnerstag 19. Januar 2017, 20:10

Hallo zusammen,

da ich, wie schon angesprochen, am Rollenspieltag im Februar die Skipiste unsicher mache (muss noch schauen, ob ich mir den Skill nach Rücksprache mit dem dortigen GM auch kaufen darf *g*) findet der Termin um eine Woche versetzt am 19.2. statt.

Weiter geht es in der schönen ADL.

Was bisher geschah:
Nachdem unsere Runner ursprünglich in Chicago die Bezahlung des einen Johnson ausgeschlagen und dafür die von einem anderen Johnson akzeptiert haben, kam es zu einem kleinen Konflikt zweier Corps - oder sollte man eher "Retourkutsche" in Form von Liquidierung des Johnson sagen? Nun, unwichtig. Einzig wichtig für die Runner ist, dass ihnen der Tod mehr oder minder direkt angelastet wurde.
Glücklicherweise wurden sie gerade im letzten Augenblick von einem ominösen Anzugträger aus der Schusslinie gebracht und mit schnellem Tempo, verpackt in einen Flieger, in die ADL verfrachtet. Die mangelnden Sprachfähigkeiten wurden mittels ominöser Artefakte - Ringe mit einer für die Runner unbekannten Rune (erste Nachforschungen ergaben lediglich, dass dies eine sehr alte Rune sein muss und nähere Informationen nicht mehr digital, sondern maximal in einem Museum zu finden wären) - gelöst, dank deren Fähigkeiten die Runner durchaus gute, deutsche Sprachkenntnisse besitzen, so lange sie die Ringe tragen.
Ihr Retter - gleichzeitig auch Schieber und Ansprechpartner für alle Fragen, wenn es um Besorgungen geht - wirkt durchaus freundlich und aufmerksam, ist aber offenbar selbst nur ein Mitarbeiter. Von ihm erhielten die Runner die ersten Missionen - und ein Safehouse, obwohl Safe"boat" wohl treffender wäre. Wie ihr Auftraggeber - also derjenige, der tatsächlich hinter den Aufträgen steckt - da herangekommen ist, ist ebenso fraglich wie seine wahren Motive. Und der nächste Auftrag wird nicht minder seltsam.

- Marc
- Liechtenauer
- Roderick
-
-

Benutzeravatar
Liechtenauer
Beiträge: 95

Re: Shadowrun 5 - Nordrhein-Ruhr - diesmal am 19.02.17

Beitrag#2 » Freitag 20. Januar 2017, 17:56

TimeShift hat geschrieben:Die mangelnden Sprachfähigkeiten wurden mittels ominöser Artefakte - Ringe mit einer für die Runner unbekannten Rune (erste Nachforschungen ergaben lediglich, dass dies eine sehr alte Rune sein muss und nähere Informationen nicht mehr digital, sondern maximal in einem Museum zu finden wären) - gelöst, dank deren Fähigkeiten die Runner durchaus gute, deutsche Sprachkenntnisse besitzen, so lange sie die Ringe tragen.


Gut dass wir nochmal drüber sprechen, Chummer. Das hatte ich total anderst verstanden in der Spielrunde damals. Ich hatte den Kommentar mit dem Museum so interpretiert, dass die Ringe von dort herkommen und da quasi im Museumsshop vertickt werden damit die Gäste aus Übersee auch was verstehen. :lol:

Klar, wenn das so ist, sollte man da evtl. nochmal nachgehen...
"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist." - Terry Pratchett

TimeShift
Beiträge: 133
Kontaktdaten:

Re: Shadowrun 5 - Nordrhein-Ruhr - diesmal am 19.02.17

Beitrag#3 » Freitag 20. Januar 2017, 22:34

Liechtenauer hat geschrieben:Gut dass wir nochmal drüber sprechen, Chummer. Das hatte ich total anderst verstanden in der Spielrunde damals. Ich hatte den Kommentar mit dem Museum so interpretiert, dass die Ringe von dort herkommen und da quasi im Museumsshop vertickt werden damit die Gäste aus Übersee auch was verstehen. :lol:

Klar, wenn das so ist, sollte man da evtl. nochmal nachgehen...


tjo - hat ja niemand mehr nachgefragt. Dabei hab ich beim vorletzten Run sogar extra die Rune nochmal gezeigt - in dem Gedenken, dass da jemand mal etwas "näher" nachsehen wollen würde ;)

vielleicht fällts ja mal einem Char auf ;)

Roderick
Beiträge: 40

Re: Shadowrun 5 - Nordrhein-Ruhr - diesmal am 19.02.17

Beitrag#4 » Mittwoch 25. Januar 2017, 18:06

Als Nicht-Magie-Anwender habe ich das einfach so hingenommen. Aber vielleicht sollten wir anfangen Deutsch zu lernen. Wennd er Ring einmal nen Wackelkontakt bekommt, können wir mit niemandem mehr reden. :lol:

TimeShift
Beiträge: 133
Kontaktdaten:

Re: Shadowrun 5 - Nordrhein-Ruhr - diesmal am 19.02.17

Beitrag#5 » Mittwoch 25. Januar 2017, 23:16

alle, die deutsch nicht von Natur aus haben, bekommen durch den Ring und die Tatsache, dass ihr von Deutsch umgeben seid, nen Bonus aufs Sprache lernen. Allerdings müsst ihr euch schon damit beschäftigen - da geht also Zeit für drauf.

Gleiches gilt für Dinge wie am Auto bauen oder Sachen raussuchen: Irgendwann ist der Tag voll - und ZU lange werdet ihr auch nicht Leerlauf haben.

quax
Beiträge: 13

Re: Shadowrun 5 - Nordrhein-Ruhr - diesmal am 19.02.17

Beitrag#6 » Samstag 4. Februar 2017, 10:14

Bin natürlich auch wieder dabei.

Interessanter Ring. Noch weiß Jupp nur nix davon, oder?

Benutzeravatar
Marc
Site Admin
Beiträge: 236

Re: Shadowrun 5 - Nordrhein-Ruhr - diesmal am 19.02.17

Beitrag#7 » Sonntag 12. Februar 2017, 22:09

Habt ihr gesehen, dass es jetzt ein Spiel namens "Shadowrun Anarchy" gibt, mit weniger Regeln und mehr Storytelling?

Fände ich sehr interessant. Zumal mir die überkomplexen Regeln von SR echt auf die Nerven gehen.

http://www.teilzeithelden.de/2016/11/18/rezension-shadowrun-anarchy-catalyst-game-labs-narratives-schattenrennen/
http://www.geeknative.com/56318/a-world-without-dice-pool-limits-a-review-of-shadowrun-anarchy/

Roderick
Beiträge: 40

Re: Shadowrun 5 - Nordrhein-Ruhr - diesmal am 19.02.17

Beitrag#8 » Samstag 18. Februar 2017, 16:13

Nope, habe ich nicht gelesen, aber danke für den Hinweis.

Die Bandbreite geht extrem auseinander, was "zu schwierige" Regelwerke sind. Da ich in einer anderen Gruppe mit DSA 4 beginne, erscheint mir Shadowrun 5 himmlisch einfach, allein schon dadurch, dass es nur 6-seitige Würfel gibt. :lol:
Allerdings weniger Regeln und mehr Rollenspiel lockt mich immer.
Also auf zum Text...

"Ganz ohne Regeln geht es natürlich nicht, aber in Shadowrun: Anarchy sind die Grundregeln auf gut 20 Seiten begrenzt. Mit Ausrüstung und Charakterschaffung kommt man auf knapp 40 Seiten"
Der Satz irritiert, vergleicht er das Grundregelwerk mit Shadowrun, was ungefähr 300 Seite besitzt. Doch wird die Seitenzahl von Shadowrun Anarchy am Ende mit 218 angegeben?

"So kann ein Spieler noch ganz harmlos entscheiden, dass gerade seine Jugendliebe Peggy auftaucht, aber wenn sich im Plausch mit ihr herausstellt, dass sie inzwischen in dem Industriekomplex arbeitet, den die Runner infiltrieren wollen, dann kann der Spielleiter verfügen, dass dies einen Plotpunkt kostet."
Das finde ich zum einen extrem innovativ, zum anderen aber auch extrem gefährlich. Der Spielleiter muss sehr schnell entscheiden, wie viel Plotpunkte so eine Aktion kostet. Schätzt er die Tragweite falsch ein,kann das Abenteuer zu einfach werden. Außerdem sehe ich hier Potential, dass sich Spieler gegenseitig ausbooten wollen bzw. die Geschichte in zwei verschiedene Richtungen lenken wollen. Man stelle sich einen Haudrauf neben einem Detektiv vor.

"Der Spielleiter würfelt so viele Würfel, wie das Magnetschloss Stufen hat und aus den Erfolgen ergibt sich die Schwierigkeit. Der Spieler würfelt wie gewohnt Attribut plus Fertigkeitswert und versucht, mit seinen Erfolgen diesen Schwierigkeitswert zu knacken."
Da das anscheinend für alle Arten von Proben, Kämpfen und Zaubern benutzt werden soll, klingt es wirklich nach einer Standardisierung und man muss sich als Spielleiter nicht immer einen Knoten ins Hirn winden, wenn man Kämpfer, Magier und Decker unter einen Hut bringen will. ^^

"Dieses Regelwerk eignet sich perfekt für kurze Runs"
Für einen Test beim nächsten Rollenspiele-Treff wäre ich dabei. Ich bleibe jedoch skeptisch, da der Text mir ein wenig eingefärbt erscheint.

viele Grüße und bis morgen!
Roderick

Benutzeravatar
Liechtenauer
Beiträge: 95

Re: Shadowrun 5 - Nordrhein-Ruhr - diesmal am 19.02.17

Beitrag#9 » Montag 20. Februar 2017, 09:28

Hey Chummers,

schade, dass ich gestern früher wegmusste. Wie ist der Run denn ausgegangen? Ich hoffe dem wichtigsten Teammitglied ist nichts passiert?

Damit meine ich selbstverständlich das Auto... :lol:

Gruß

Johannes
"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist." - Terry Pratchett

Zurück zu „Treffen am 12. Februar 2017 um 14:00 im Voyager“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast