The Strange - Dark Spiral - All good things must end

Coperniu
Beiträge: 19

The Strange - Dark Spiral - All good things must end

Beitrag#1 » Dienstag 4. Juli 2017, 09:41

In Vertretung für Santiago:

Nach lang anhaltenden und recht ungewöhnlichen Nachforschungen, die über eine Krähenwelt und ein verlassenes Grabmal bewacht von einem uralten Geist reichten, führte die Spur der Quelle der Droge "Spiral Dust" die Agenten aus Seattle nun in die hochtechnologisierte Welt "Ruk". Genauer zu einer Körper-Modifikations Firma namens "Ganz-Körper-Transplantate", dessen oberster Direktor, ein gewisser "Ur-Dust" sehr starke Ähnlichkeiten mit dem gesuchten "Sandmann" aufzeigt. Doch es gab noch einige Schwierigkeiten zu meistern....unter anderem die Wachen, die sich gerade vor dem Wartezimmer zu den Laboren positionierten, um die Agenten in Empfang zu nehmen. Ausgerüstet mit obskuren und unbekannten Wachen in einer fremden Welt, gilt es nun bis zum Ursprung der Droge vorzudringen. Auf dem Weg zum Ursprung kommen die Agenten dem Finale der Kampagne immer näher. Werden Sie letztendlich siegreich sein?

The Strange" ist ein Rollenspiel, das nach dem Cypher System spielt, ebenso wie das mittlerweile auf deutsch erschienenene Numenera. Das Besondere hier ist, daß die Charaktere nicht nur in einer Welt, sondern in verschiedenen Welten und Settings agieren. So ist der Pistolenschütze auf der Erde in einer zugänglichen Fantasywelt ein Seelenmagier oder in einer zukünftigen ScienceFiction Welt vielleicht ein vercyberter Android.

Als Agenten der Estate-Stiftung beschützen die Charaktere die Erde vor den Gefahren von anderen Welten, oder eben aus dem allumfassenden Energienetzwerk, der Chaossphäre namens " Das Strange".

"Dark Spiral" ist eine Kampagne aus in sich abgeschlossenen Abenteuern, so daß auch keinerlei Vorkenntnisse notwendig sind und ein Einstieg jederzeit möglich ist.
Gleichzeitig ist es aber auch die Fortsetzung der bisherigen Abenteuer und Nachforschungen um die mysteriöse Droge "Spiral Dust".

Was Agenten über die Rekursion/Welt "Ruk" wissen:

- In Ruk herrschen die Naturgesetze der verrückten Wissenschaften. Es ist ein Ort extremer Biotechnologie und Körper-Modifikationen
- Ruk stand schon im Schatten der Erde, bevor es die Menschheit gabt. Es stammt aus einem anderen Teil des Universums und ist wohl vor einer gewaltigen Naturkatastrophe "geflohen"
- Rivalisierende Fraktionen haben in Ruk das Sagen. Eine Fraktion ist eine Art Religion, Konzern und staatliche Einrichtung in einem
- Der "True Code" ist das uralte Wissen von Ruk. Leider ging viel von ihm verloren, so daß seine Anhänger bestrebt sind, die Überreste zu finden
- Der "All Song" ist das kommunale Netzwerk von Wissen, Einsicht und Inspiration, auf das sich viele Einwohner von Ruk berufen. Es heißt, daß es mittlerweile die alte Religion des "True Code" abgelöst hat

Das System ist recht einfach und doch etwas anders, so daß es Anfängern einen leichten Einstieg ermöglicht, aber auch für erfahrene Spieler etwas Neues darstellt...beide Gruppen sind herzlich willkommen!

Charaktere werden gestellt, eigens erstellte oder länger gespielte starten auf Level/Tier 2, aber bitte vorher bekannt geben ;)

- Coperniu
- Hixter
- Gristle McNerd
- Golgar
- Elanor
- Jimmy_Olsen

Golgar
Beiträge: 70

Re: The Strange - Dark Spiral - All good things must end

Beitrag#2 » Sonntag 9. Juli 2017, 10:35

Hi, ich musste dringend weg, bin nicht in Bonn und kann daher nicht teilnehmen.
Dies kommt zwar etwas spät, sorry, aber ich hoffe, dass Ihr es dennoch lest.

Golgar alias Volker :-)

Zurück zu „Treffen am 9. Juli 2017 um 14:00 im Voyager“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast