D&D 5th Forgotten Realms: Aeyris Chroniken

Hemcross
Beiträge: 18

D&D 5th Forgotten Realms: Aeyris Chroniken

Beitrag von Hemcross » 26 Mai 2018, 13:42

Nach dem netten Spielleitertreffen gestern möchte ich nun auch gerne eine Runde anbieten.
Eingebettet in die Tiefschwingen Berge liegt das eher unaufällige Königreich Aeyris. Noch vor einer Generation zeichneten die Kartographen nur Berge in diesem Gebiet. Die Küste war geprägt durch Sumpf und Ruinen und kaum ein intelligentes Wesen zeigt Interesse die dahinterliegenden Gebiete zu erkunden.

Dies änderte sich schlagartig im Jahre 1463 DR als eine große Flutwelle aus dem inneren der Berglandschaft das sumpfige Flussdelta der Litaey freispülte und eine im Sumpf versteckte Ruinenstadt, heute bekannt als Litafurt, freilegte.

Der damalige König Gherric sendete Boten in die großen Städte der Region, dass sein Königreich intelligente Wesen jeder Art willkommen heißt und Unterstützung beim Wiederaufbau des Reiches belohnt würde.

Der resultierende Immigrationsstrom etablierte das kleine Königreich als multi-kulturellen Handelsposten und gewährte seinen Untertanen einen angenehmen Reichtum.

Zentrum des Reiches ist die Bastionsstadt Aeydern. Hoch auf einem Felssims über der Litaey gelegen erstreckt sich die Festungsanlage über mehre Meilen. Aeydern beheimatet den Thron des Reiches, nach dem Tod des Königs nun besetzt von seiner Gemahlin Königin Aetarna.

Nun erging eine Einladung zu den Festlichkeiten anlässlich des 25. Namenstages des Thronfolgers Kronprinz Maerric.
Die Rahmenbedinungen sind:
  • Zugelassen ist alles aus dem Players Handbook
  • Charaktere müssen eine Motivation aufweisen dem Königreich zu helfen (und sei es nur Gold)
  • Charaktere müssen eine Motivation haben mit einer Gruppe zu reisen / agieren
  • Nur Charaktere mit Guter Gesinnung (Neutral im Einzelfallentscheid)
  • Die Charaktere sind Untertanen des Königreiches oder Reisende, welche zu den Festlichkeiten gekommen sind und der königlichen Parade zuschauen / teilnehmen
  • Das Spiel startet Anfang Sommer 1489 DR
  • Maximal fünf Spieler (First come, first serve)
Es wäre schön, wenn Charaktere bis zum 08.06.18 eingereicht wären. Ich unterstützte auch gerne bei der Erstellung, inbesondere wenn der Charakter ein Untertan des Königreichs sein soll.

Anmeldungen:
  • Lucas
  • Clemens
  • Henrik
Zuletzt geändert von Hemcross am 06 Jun 2018, 10:23, insgesamt 3-mal geändert.

Cemno
Beiträge: 10

Re: D&D 5th Forgotten Realms: Aeyris Chroniken

Beitrag von Cemno » 29 Mai 2018, 12:51

Hallo,

ein Freund von mir (Lucas, m23) und ich (m21) hätten Interesse und würden uns gerne anmelden.
Wie soll ich dir die Charakterbögen dann schicken? Email, whatsapp?

Bis dann,
Clemens

Neo Jackanapes
Beiträge: 13

Re: D&D 5th Forgotten Realms: Aeyris Chroniken

Beitrag von Neo Jackanapes » 05 Jun 2018, 17:04

Hallo zusammen,

ich würde mich gerne anschließen. Ich bin Anfänger und werde demnächst für ein paar Freunde eine Runde leiten.

VG
Henrik

Cemno
Beiträge: 10

Re: D&D 5th Forgotten Realms: Aeyris Chroniken

Beitrag von Cemno » 05 Jun 2018, 17:13

Welches Level sollen die Charaktere eigentlich haben?

LG,
Clemens

Neo Jackanapes
Beiträge: 13

Re: D&D 5th Forgotten Realms: Aeyris Chroniken

Beitrag von Neo Jackanapes » 05 Jun 2018, 22:01

Wisst ihr schon welche Klasse ihr spielen wollt?

Hemcross
Beiträge: 18

Re: D&D 5th Forgotten Realms: Aeyris Chroniken

Beitrag von Hemcross » 06 Jun 2018, 10:22

Level kommt immer drauf an. Wenn ihr einen guten existierenden Char mit Hintergrund und vielen Abenteuern rumliegen habt, kann es auch ein wenig höher sein. Neue Chars sollten als Lvl 1 starten :)

Cemno
Beiträge: 10

Re: D&D 5th Forgotten Realms: Aeyris Chroniken

Beitrag von Cemno » 06 Jun 2018, 11:10

Hab zwar noch einen Magier rumliegen. Aber dann mache ich lieber was neues, damit wir alle Level 1 sind.
Ich werde wahrscheinlich eine der drei magischen Klasse spielen, Lucas wollte einen Paladin spielen.

Freue mich schon auf Sonntag! :D

LG,
Clemens

Neo Jackanapes
Beiträge: 13

Re: D&D 5th Forgotten Realms: Aeyris Chroniken

Beitrag von Neo Jackanapes » 07 Jun 2018, 23:55

Ich spiele mit dem Gedanken einen Ranger zu spielen. Der Ranger aus dem PHB wurde ja überarbeitet und als Ranger Revised neu aufgelegt. (s. https://media.wizards.com/2016/dnd/down ... Ranger.pdf)

Frage and den DM: Ist das in Ordnung wenn ich meinen Ranger auf der Grundlage der überarbeiteten Version mache?

Hemcross
Beiträge: 18

Re: D&D 5th Forgotten Realms: Aeyris Chroniken

Beitrag von Hemcross » 08 Jun 2018, 10:24

Ich würde die PHB Version bevorzugen (einfach um Regeldiskussionen vermeiden zu können). Nicht jeder Spieler ist halt dauerhaft auf dem laufenden, was den Versionstand der verschiedensten Publikationen angeht und dann kann es schnell unübersichtlich werden. Und ich denke mal, am Anfang macht das ja auch keine großen Veränderungen.

Wenn es um rollenspielerische Aspekte geht (weniger klerikale Fähigkeitsbegründungen etc): Feel free. Am Ende des Tages kann ja jede Fähigkeit in der einen oder anderen Variante interpretiert werden (und selbst in der Welt Faerun sind sich die Klassen jeweils nicht einig in den Gründen ihrer jeweiligen Macht) :)

Neo Jackanapes
Beiträge: 13

Re: D&D 5th Forgotten Realms: Aeyris Chroniken

Beitrag von Neo Jackanapes » 09 Jun 2018, 01:11

OK, ich werde dann eine andere Klasse wählen, vermutlich Barde. Wie sollen wir die Charaktere einreichen? Oder sollen wir einfach die fertigen Charaktere am Sonntag mitbringen?

Zurück zu „Treffen am 10. Juni 2018 um 14:00 im Voyager“