D&D 5th Forgotten Realms: Aeyris Chroniken

Hemcross
Beiträge: 18

D&D 5th Forgotten Realms: Aeyris Chroniken

Beitrag von Hemcross » 16 Jul 2018, 08:00

Eingebettet in die Tiefschwingen Berge liegt das eher unaufällige Königreich Aeyris. Noch vor einer Generation zeichneten die Kartographen nur Berge in diesem Gebiet. Die Küste war geprägt durch Sumpf und Ruinen und kaum ein intelligentes Wesen zeigt Interesse die dahinterliegenden Gebiete zu erkunden.

Dies änderte sich schlagartig im Jahre 1463 DR als eine große Flutwelle aus dem inneren der Berglandschaft das sumpfige Flussdelta der Litaey freispülte und eine im Sumpf versteckte Ruinenstadt, heute bekannt als Litafurt, freilegte.

Der damalige König Gherric sendete Boten in die großen Städte der Region, dass sein Königreich intelligente Wesen jeder Art willkommen heißt und Unterstützung beim Wiederaufbau des Reiches belohnt würde.

Der resultierende Immigrationsstrom etablierte das kleine Königreich als multi-kulturellen Handelsposten und gewährte seinen Untertanen einen angenehmen Reichtum.

Zentrum des Reiches ist die Bastionsstadt Aeydern. Hoch auf Felssimsen über der Litaey gelegen erstreckt sich die Festungsanlage über mehre Meilen. Aeydern beheimatet den Thron des Reiches, nach dem Tod des Königs nun besetzt von seiner Gemahlin Königin Aetarna.

Nun erging eine Einladung zu den Festlichkeiten anlässlich des 25. Namenstages des Thronfolgers Kronprinz Maerric.

Gerüchte besagen nun aber, dass der Thronfolger einen Tag vor den Festlichkeiten eine private Audienz in der Königlichen Akademie für Magie und Forschung hatte. Bei dieser soll es zu einem Zwischenfall gekommen sein, welcher die Verteidigungsmechanismen der Akadamie aktivierte. Hinter vorgehaltener Hand spricht man von verschiedensten Gründen, von dämonoisch über dunkle Kulte bis hin zur Zauberplage.

Bisher ist aber nur bekannt, dass eine Assistentin der Magistra Eleonora zu Tode kam und auch der beherzte Einsatz der Hochpriesterin des Lathander, der Königin Mutter Istiria, diese nicht retten konnte. Dem Prinz und sein Gefolge erfreuen sich nach Aussagen des Hofes bester Gesundheit.

In den höfischen Gängen und den Hallen des Konzils wird aber auch von der Involvierung einiger Reisender gemunkelt, nur selbst der Magistrat von Aeydern und die Wächter geben hierzu keine Auskünfte, da es sich um eine laufende Untersuchung handelt.

Mit den als Resultat erhöhten Sicherheitsvorkehrungen fiel die Parade etwas kleiner als erwartet aus, aber das Volk war begeistert. Besonders die Flugkünste der Greifenreiter inpirierten die Bürger und Reisenden zu höherem Stolz auf ihre Nation und die Krone.

Währenddessen mehren sich Gerüchte aus den Grafschaften Litafurt und Neusee über Massaker in abgelegenen Höfen und Siedlungen. Männer, Frauen, Kinder ... alle wurden undiskriminiert getötet. Auf Nachfrage des Königlichen Konzils versicherte der Hocherkunder Kael Lorkanis, dass schon Untersuchungen in diese besorgniserregenden Vorkommnisse eingeleitet worden seien.

Die höfische Gerüchte kochten erneut hoch, als zwei Tage nach der Parade ein Jünger des Nebelun und Jugendfreund des Prinzen eine Audienz beim Königlichen Konzil erhielt. Begleitet von einigen Mitgliedern der Schwarzfels-Gesellschaft und einem Kartographen der Hohen Gilde der Kartenkunde, soll diese Audienz nun endlich Licht in die Dunkelheit strahlen.
Die Rahmenbedinungen sind:
  • Zugelassen ist alles aus dem Players Handbook und Sword Coast Adventurer's Guide
  • Charaktere müssen eine Motivation aufweisen dem Königreich zu helfen (und sei es nur Gold)
  • Charaktere müssen eine Motivation haben mit einer Gruppe zu reisen / agieren
  • Nur Charaktere mit Guter Gesinnung (Neutral im Einzelfallentscheid)
  • Die Charaktere sind Untertanen des Königreiches oder Reisende
  • Das Spiel startet Anfang Sommer 1489 DR
  • Maximal fünf Spieler
Es wäre schön, wenn Charaktere eine Woche vorher eingereicht wären. Ich unterstützte auch gerne bei der Erstellung, inbesondere wenn der Charakter ein Untertan des Königreichs sein soll.

Anmeldungen:
  • OnyxBreeze
  • Killermüsli + 3
  • DragonReborn
Zuletzt geändert von Hemcross am 29 Jul 2018, 10:41, insgesamt 2-mal geändert.

Cemno
Beiträge: 10

Re: D&D 5th Forgotten Realms: Aeyris Chroniken

Beitrag von Cemno » 16 Jul 2018, 22:24

Hey,
leider bin ich für den 12. schon zum DnD spielen verabredet gewesen. Das hab ich letztes mal wohl vergessen :?
Falls sonst nicht so viel Interesse da ist oder du Lust hättest diesen Termin mit uns zu wiederholen, könnten wir das auch auf eine Woche später verschieben. Dann wären wir wieder dabei. Wäre auf jedenfall klasse! :)
Sonst gedulde ich mich auch noch bis zum Septembertermin. :| :lol:

Viele Grüße,
Clemens

OnyxBreeze
Beiträge: 5

Re: D&D 5th Forgotten Realms: Aeyris Chroniken

Beitrag von OnyxBreeze » 19 Jul 2018, 21:20

Meinen Charakter müsste ich mir noch überlegen , wäre aber sehr gerne dabei :)

killermuesli
Beiträge: 4

Re: D&D 5th Forgotten Realms: Aeyris Chroniken

Beitrag von killermuesli » 21 Jul 2018, 15:40

Ich wäre auch gerne dabei und hätte auch noch 3 weitere im Schlepptau, die hier keinen Account haben.

Hemcross
Beiträge: 18

Re: D&D 5th Forgotten Realms: Aeyris Chroniken

Beitrag von Hemcross » 26 Jul 2018, 08:19

Gerne. ;)

DragonReborn
Beiträge: 13

Re: D&D 5th Forgotten Realms: Aeyris Chroniken

Beitrag von DragonReborn » 28 Jul 2018, 10:25

Wenn der letzte Platz noch frei ist, würde ich den gerne füllen.

Zurück zu „Treffen am 12. August 2018 um 14:00 im Voyager“