Space 1889

Hixter
Beiträge: 46

Space 1889

Beitrag von Hixter » 18 Apr 2019, 17:38

Wir schreiben das Jahr des Herren 1889 …
… aber natürlich nur auf einem kleinen, blauen Planeten am Rande der Milchstraße, der als dritter seines Sonnensystems seine Bahn um einen gelben Stern zieht: die Erde! Es ist allerdings nicht ganz die Erde, wie wir sie kennen. Vieles ist dort, wie wir es aus „unserem“ Jahr 1889 kennen. Das britische Empire, die weltgrößte Seemacht, erstreckt sich über weite Teile des Globus. Im jungen Deutschen Reich bestieg letztes Jahr der ambitionierte Wilhelm II. den Thron. Auf der anderen Seite der Welt stößt Japan als erste asiatische Nation in das Industriezeitalter vor. Die erst vor relativ kurzer Zeit vom spanischen Joch befreiten Staaten Südamerikas versuchen noch, ihren Platz in der Welt zu finden. Technologie, Medizin und Wissenschaft haben unglaubliche Sprünge gemacht und der Menschheit Fortschritte beschert, die man noch vor wenigen Jahrzehnten für unmöglich gehalten hätte. Die imperialistischen Industriestaaten nutzen ihren technischen Vorsprung aus, um weite Teile der restlichen Welt zu beherrschen. Dabei verhalten sich die Kolonialherren nur selten mustergültig (auch wenn nicht alle so brutal vorgehen wie die Schergen des belgischen Königs im Kongo).

Soweit sollte diese Erde bekannt erscheinen. Es gibt jedoch auch einige Unterschiede. Mexiko wird noch immer von einem Kaiser regiert. In Frankreich hat sich ein sozialdemokratisches Regime etabliert, dass die Schönheit der „Belle Epoque“ mit dem Ideal sozialer Gerechtigkeit kombiniert – und dafür vom Rest der Welt gefürchtet wird. Die USA sind nach dem Bürgerkrieg in Nord- und Südstaaten zerbrochen. In den progressiven USA im Norden hat das zwanzigste Jahrhundert schon jetzt begonnen, während die konservativen CSA im Süden der modernen Welt um Jahrzehnte hinterherhinken.

Doch all diese Unterschiede verblassen vor dem Ereignis, das die Welt für immer verändern sollte! Im Jahre 1870 testete der geniale Techniker Thomas Alva Edison den revolutionären „Ätherpropeller“: Ein Gerät, das interplanetare Raumfahrt auch mit Dampfantrieben ermöglicht! Mit Hilfe dieser Maschine brach er zum Mars auf – und als er zurückkehrte, war nichts mehr wie zuvor. Der Ätherpropeller ermöglichte es den Industriestaaten, ihre Flaggen auch auf den Nachbarwelten zu hissen. Heute – 1889 – haben Menschen bereits jeden Planeten zwischen der Sonne und dem Asteroidengürtel bereist:

In Space: 1889 werden die Phantasien zum Leben erweckt, die Jules Verne, H.G. Wells, Arthur Conan Doyle, H.R. Haggard und andere geschaffen haben: Klassische Abenteuergeschichten und Science-Fiction-Abenteuer mit einem skurrilen oder nostalgischen Hauch. Sie spielen in einem Zeitalter, das vom Glauben an Technik und Fortschritt erfüllt ist, in einer Welt im Schein von Gaslichtlampen, unter der Energie der Dampfkraft und mit den sich verbreitenden Wundern von Elektrizität und Äther: Voller Erfindungsreichtum und Abenteuerlust
---------------------------------------------------------

Space: 1889 ist ein Science-Fiction-Abenteuerspiel in einer zivilisierteren Zeit. Oft sind es Gentlemen (und Ladies), die in den nebligen Straßen Londons ebenso Abenteuer entdecken wie in den staubigen Straßen Syrtis Majors auf dem Mars. Aber auch Soldaten im Auftrag ihres Landes, Erfinder beim Test ihrer neuesten Entwicklung, Historiker auf der Suche nach den Geheimnissen der alten Marsianer, wilde venusische Echsenmenschen oder stolze marsianische Steppenkriegerinnen erfüllen ihre Missionen, um Ruhm, Einfluss und Ehre zu erlangen.
Mit Space: 1889 können Ladies und Gentlemen das ganze abenteuerliche Sonnensystem des Jahres 1889 entdecken und in zahllose Abenteuer auf fünf grundverschiedenen Welten aufbrechen – oder darüber hinaus.
---------------------------------------------------------

Euer Abenteuer wird euch auf den Mars führen, wo ihr uralten Legenden hinterherjagen werdet.

Spieler:
- Elanor
- Coperniu
- morgenstern
- Nox
- Rhea
Zuletzt geändert von Hixter am 03 Mai 2019, 14:04, insgesamt 5-mal geändert.

Elanor
Beiträge: 40

Re: Space 1889

Beitrag von Elanor » 19 Apr 2019, 08:43

Ich würde gerne mitspielen. 😊

Hixter
Beiträge: 46

Re: Space 1889

Beitrag von Hixter » 19 Apr 2019, 13:18

Und eingetragen!

Coperniu
Beiträge: 55

Re: Space 1889

Beitrag von Coperniu » 22 Apr 2019, 10:03

Ich würde auch gerne mitmachen.

Hixter
Beiträge: 46

Re: Space 1889

Beitrag von Hixter » 22 Apr 2019, 13:45

Und eingetragen!

Benutzeravatar
morgenstern
Beiträge: 48
Wohnort: Rhein-Kilometer 693
Kontaktdaten:

Re: Space 1889

Beitrag von morgenstern » 24 Apr 2019, 12:42

Ich wäre auch gerne dabei.
Suche Spielrunde, u.a.:
  • Everything Powered by the Apocalypse
  • SciFi/Cyberpunk: Coriolis, Technoir, The Veil, Interface Zero, Shadowrun
  • Fantasy: Dungeon World, irgendwas D&D/d20-ish
  • Pulp: Hollow Earth Expedition

Hixter
Beiträge: 46

Re: Space 1889

Beitrag von Hixter » 24 Apr 2019, 17:04

und eingetragen!

Benutzeravatar
Nox
Beiträge: 13

Re: Space 1889

Beitrag von Nox » 24 Apr 2019, 19:12

Klingt interessant ... count me in
If the DM smiles, it is already too late.

Leitet: [WoD][DarkAges][Werwolf die Apokalypse] | [Monsterhearts] | [Magus]
Spielt: [Scion] | [Monsterhearts]
Spielwunsch: [Golden Sky Stories] | [Ghostbusters]

Hixter
Beiträge: 46

Re: Space 1889

Beitrag von Hixter » 24 Apr 2019, 22:15

und eingetragen!

Rhea
Beiträge: 4

Re: Space 1889

Beitrag von Rhea » 02 Mai 2019, 23:40

Ist denn noch ein Plätzchen frei...? Wenn ja, würde mich das auch interessieren! :-)

LG
Sylvia

Zurück zu „Treffen am 12. Mai 2019 um 14 Uhr im Voyager“