Dinge die man als SpielLeiter getan haben sollte

Forumsregeln
Forumsregeln - Impressum
Benutzeravatar
Liechtenauer
Beiträge: 481

Dinge die man als SpielLeiter getan haben sollte

Beitrag von Liechtenauer » 26 Sep 2019, 20:58

Inspiriert von Maras Post und der Diskussion um Wertschätzung, starte ich hier mal eine Liste der Dinge, die man als SpielLeiter mal getan haben sollte:

Vielleicht hat ja jemand Lust die Liste mit zu befüllen. Ich ergänze dann hier oben und fang gleich mal an:

1.) SpielLeiten - OK, das ist natürlich die Grundvoraussetzung ;)

2.) Auf einer Con oder beim Gratisrollenspieltag leiten

3.) Einmal ein Spiel komplett ohne Vorbereitung leiten, nur eine halbe Stunde Spazierengehen vor Beginn ist erlaubt.

4.) Mindestens einmal ein selbstgeschriebenes Abenteuer leiten

5.) Mindestens einmal ein nicht selbstgeschriebenes Abenteuer leiten

6.) Einen gerechtfertigten Total Party Kill durchziehen (TPK)

7.) Eine lange Kampagne zu Ende bringen

8.) Einen neuen SpielLeiter für das Hobby gewinnen

9.) Mindestens drei verschiedene Systeme leiten, idealerweise mit verschiedenen Genres

10.) Am SpielLeiter-Stammtisch teilnehmen :D



was waren eure bereichernden Erfahrungen als SL?
"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist."

Benutzeravatar
Mara83
Beiträge: 153
Wohnort: Königswinter

Re: Dinge die man als SpielLeiter getan haben sollte

Beitrag von Mara83 » 27 Sep 2019, 08:37

1.) SpielLeiten
Mehr Spielleiten. Meine ersten Erfahrungen waren super, erst danach hab ich hier und da Fehler gemacht und meine Schwächen bemerkt. Vorher gilt Welpenschutz, aus der Komfortzone sollte man raus kommen.


2.) Auf einer Con oder beim Gratisrollenspieltag leiten

Hm, gelten unsere Sonntage? Sonst hab ich noch ein todo

3.) Einmal ein Spiel komplett ohne Vorbereitung leiten, nur eine halbe Stunde Spazierengehen vor Beginn ist erlaubt.

Check

4.) Mindestens einmal ein selbstgeschriebenes Abenteuer leiten

Check

5.) Mindestens einmal ein nicht selbstgeschriebenes Abenteuer leiten

Aber da muss man lesen 😭 aber ja, steht auf dem todo

6.) Einen gerechtfertigten Total Party Kill durchziehen (TPK)

Ein unbedingtes todo!

7.) Eine lange Kampagne zu Ende bringen

Finde ich gut, habe ich noch nicht gemacht

8.) Einen neuen SpielLeiter für das Hobby gewinnen

Check 😁

9.) Mindestens drei verschiedene Systeme leiten, idealerweise mit verschiedenen Genres

Check! Sollte man damit man weiß was man mag, was einem liegt, wie sich der eigene Stil entwickelt

10.) Am SpielLeiter-Stammtisch teilnehmen :D

Sowieso (ich geh jetzt weinen, aus Gründen...)
i have 99 problems, and a botch is 1

GrossmoffTarkin
Beiträge: 27

Re: Dinge die man als SpielLeiter getan haben sollte

Beitrag von GrossmoffTarkin » 28 Sep 2019, 18:05

So much to do...
Hello darkness my old friend, I've come to talk with you again.

Zurück zu „Rollenspiel-Smalltalk“