Dungeons and Dragons 5: Die wilde Schafsjagd

TritAith
Beiträge: 25

Dungeons and Dragons 5: Die wilde Schafsjagd

Beitrag von TritAith » 25 Okt 2019, 09:30

Ihr wolltet eigentlich nur den Ruhigen Nachmittag genießen, als plötzlich ein aufgeregtes Schaf mit einer magischen Schrifftrolle im Maul auf euch zu springt. So viel zu Ruhe und Frieden...

Wenn wir schon Jubiläum haben, biete ich auch nochmal eine Runde an. Wir spielen DnD 5, das Abenteuer beginnt in einem kleinen Städchen, in dem ihr euch nach jüngsten Abenteuern auf ein bisschen Urlaub gefreut habt, als ein Schaf namens Erzmagier Finethir der Strahlende auftaucht, und euch um Hilfe ersucht. Die Charaktere beginnen auf Stufe 4, und stellen eine durchschnittliche junge Abenteuergruppe dar. Ich habe in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen gemacht, wenn spieler selbst vorher Charaktere erstellen (und man dann mit Paladin-Kämpfer-Hexenmeister Multiclasses auf Level 4 ended), und bringe deswegen eine Auswahl von Charakteren mit.

Ihr benötigt keinerlei Erfahrung mit dem System oder Rollenspiel im allgemeinen. DnD 5 ist ein sehr einsteigerfreundliches System, und das Abenteuer ist von Ton her sehr unbeschwert und recht simpel.

Angemeldete Spieler (max. 4):

- Hanna

- Dirk

- Johannes

- Simon
Zuletzt geändert von TritAith am 09 Nov 2019, 23:22, insgesamt 5-mal geändert.

Rabenvogel
Beiträge: 1

Re: Dungeons and Dragons 5: Die wilde Schafsjagd

Beitrag von Rabenvogel » 25 Okt 2019, 18:58

Hallo TritAith!

Ich würde gerne mitmachen. Ich bin Hanna, Mitte 20, wohne in Bonn. Meine bisherige Erfahrung mit Rollenspiel beschränkt sich auf's Zusehen, aber ich hätte große Lust auch mal selbst aktiv zu werden. Ich habe deine Beschreibung gelesen und dachte: "Na das würde ja perfekt passen". Klingt sehr launig und einsteigerfreundlich :) Wenn das für dich passt, würde ich gerne dazustoßen.

TritAith
Beiträge: 25

Re: Dungeons and Dragons 5: Die wilde Schafsjagd

Beitrag von TritAith » 26 Okt 2019, 08:58

Sehr gerne, habe dich auf die Liste gesetzt!

Dirk
Beiträge: 6

Re: Dungeons and Dragons 5: Die wilde Schafsjagd

Beitrag von Dirk » 26 Okt 2019, 11:36

Hi, wäre auch gerne mit dabei. Habe früher AD&D gespielt.

TritAith
Beiträge: 25

Re: Dungeons and Dragons 5: Die wilde Schafsjagd

Beitrag von TritAith » 26 Okt 2019, 12:11

Sehr gerne, die Hälfte haben wir!

Benutzeravatar
Liechtenauer
Beiträge: 490

Re: Dungeons and Dragons 5: Die wilde Schafsjagd

Beitrag von Liechtenauer » 26 Okt 2019, 13:26

Hallo zusammen, ich würde mich auch gerne anmelden. Ich hab schon Erfahrung mit D&D 5.

Gruß

Johannes
"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist."

Benutzeravatar
Dchin
Beiträge: 30
Wohnort: Bad Lands von BNA

Re: Dungeons and Dragons 5: Die wilde Schafsjagd

Beitrag von Dchin » 26 Okt 2019, 21:10

Hallo zusammen,

den letzten Platz würde ich dann gerne für GroßmoffTarkin Alias Kathrin reservieren.

Gruß

Dchin
Rechtschreibfehler dienen der Unterhaltung dritter.

Wer Gänsehaut der schlägt auch Enten.

TritAith
Beiträge: 25

Re: Dungeons and Dragons 5: Die wilde Schafsjagd

Beitrag von TritAith » 27 Okt 2019, 09:04

Sehr schön, damit wären wir auch voll!

GrossmoffTarkin
Beiträge: 31

Re: Dungeons and Dragons 5: Die wilde Schafsjagd

Beitrag von GrossmoffTarkin » 08 Nov 2019, 22:47

Hej, ich muss für Sonntag leider absagen. Mir ist ist meine zu knappe Zeitplanung fürs Studiun in die Quere gekommen :-( tut mir leid, ich hoffe es findet sich noch jemand für den Platz...
Liebe Grüße
Kathrin
Hello darkness my old friend, I've come to talk with you again.

TritAith
Beiträge: 25

Re: Dungeons and Dragons 5: Die wilde Schafsjagd

Beitrag von TritAith » 09 Nov 2019, 15:31

Das tut mir leid zu hören. Dann viel Erfolg beim Besteigen des Arbeitsberges!

Wir haben wieder einen freien Platz, wer will nochmal? Wer hat noch nicht?

Zurück zu „5 Jahres Jubliäums Treffen am 10. November '19 im Voyager Bonn um 14 Uhr“