(Verschoben) GRT 2020 - HeXXen 1733

Hixter
Beiträge: 101

(Verschoben) GRT 2020 - HeXXen 1733

Beitrag von Hixter » 30 Dez 2019, 10:52

Willkommen im Europa Anno 1733!

Willkommen in der Hölle!

93 Jahre sind vergangen, seitdem ein Trupp unachtsamer Söldner in einem verlassenen Kloster im Schwarzwald das Tor zur Hölle öffnete. In dieser Zeit hat sich das Antlitz der Welt vollständig verändert: Vampire, Hexen, Dämonen, Werwölfe und andere Kreaturen der Nacht sind über die Menschheit hergefallen, um sie mit Furcht und Schrecken zu erfüllen. Schauermärchen wurden bittere Realität. In dunklen Wäldern hausen Hexen, Werwölfe oder Alben. In den bedeutsamen Städten halten Vampire oder Dämonenkulte die Zügel in der Hand, bestimmen Politik und Gesellschaft – ohne, dass die einfachen Bürger etwas davon bemerken. Viele Veränderungen spielen sich im Verborgenen ab, schleichend und unsichtbar. Aber es gibt auch sichtbare Auswirkungen: Flutwellen zerstörten Küstenregionen an der Nordsee, große Königreiche und Nationen zerfielen in Kleinstaaten, ganze Provinzen gerieten den Schatten eines dunklen Herrschers, während sich im Schwarzwald die Horden der Hölle sammeln.

Doch 93 Jahre nach der Katastrophe ist ein neuer Schlag Menschen herangewachsen, eine Generation, der der Widerstand im Blut liegt. Diese Menschen heben sich von ihren Mitbürgern ab; sie sind tapfer und scheuen keine Mühen und keine Gefahren, um das Böse zu bekämpfen, wo immer sie es auf ihren Reisen antreffen. Sie tragen das Schwert in die Schlupfwinkel der Kreaturen der Nacht und kämpfen mit donnernden Musketen, heiligem Eifer sowie dem Mut echter Helden gegen die finstere Bedrohung. Da sie alleine wenig ausrichten können, schließen sie sich zu kleinen, schlagkräftigen Gruppen zusammen.

Einige nennen sie Wahnsinnige.

Andere nennen sie Jäger.

----------------------------------------------------------

In HeXXen 1733 schlüpfen die Spieler in die Rollen dieser mutigen Jäger. Als Zusammenschluss unterschiedlicher Individuen stellen sie sich den vielfältigen Bedrohungen in einer schauerlichen Variante des barocken Europas.

Wenn ihr euch dafür Interessiert erlebt ihr ein Spiel im Stile von Filmen wie Van Helsing, Brothers Grimm, Hänsel und Gretel: Hexenjäger, Sleepy Hollow oder Solomon Kane.

Charaktere, Würfel, usw. werden gestellt

Bei letzten GRT haben die Jäger leider im Kampf gegen den Dämon Baluzius versagt und ein neues Übel auf die Welt los gelassen. Werdet IHR euch im Kampf gegen die Hölle und ihre Diener besser schlagen?

Unser „GRT danach“ findet am 21.03. ab 14:00Uhr statt

Spieler:
- S!CK
- Rhea
- Nina
- Alex
Zuletzt geändert von Hixter am 14 Mär 2020, 20:26, insgesamt 6-mal geändert.

Benutzeravatar
Siggi_S!CK
Beiträge: 13
Wohnort: Bonn

Re: HeXXen 1733

Beitrag von Siggi_S!CK » 25 Jan 2020, 20:50

Hallo Hixter,

die Beschreibung klingt echt spannend, sodass es mein Interesse geweckt hat. Bin Fan von Grusel- Pen and Paper.
Ich würde gerne mitspielen und bringe auch Erfahrung mit. Habe bisher Cthuhlu und Vampire - Die Maskerade gemeistert und es wäre für mich ein großes Vergnügen mal wieder zu spielen.

mfg
S!CK

Hixter
Beiträge: 101

Re: HeXXen 1733

Beitrag von Hixter » 26 Jan 2020, 10:22

Siggi_S!CK hat geschrieben:
25 Jan 2020, 20:50
Hallo Hixter,

die Beschreibung klingt echt spannend, sodass es mein Interesse geweckt hat. Bin Fan von Grusel- Pen and Paper.
Ich würde gerne mitspielen und bringe auch Erfahrung mit. Habe bisher Cthuhlu und Vampire - Die Maskerade gemeistert und es wäre für mich ein großes Vergnügen mal wieder zu spielen.

mfg
S!CK
Hi,
hab dich eingetragen.
Das Spiel ist aber schwer mit Cthuhlu oder Vampire vergleichbar, da es den Schwerpunkt auf Aktion legt.

Benutzeravatar
Siggi_S!CK
Beiträge: 13
Wohnort: Bonn

Re: HeXXen 1733

Beitrag von Siggi_S!CK » 27 Jan 2020, 01:01

Das macht ja nix. Ich freue mich drauf und bin sehr gespannt.

Benutzeravatar
Rhea
Beiträge: 11

Re: HeXXen 1733

Beitrag von Rhea » 03 Feb 2020, 14:42

Hi! :-)

Leider habe ich ja letztes Mal dabei mitgewirkt, dass der Dämon Baluzius freigesetzt wurde... wenn jedoch diesmal eine andere Bedrohung ihr hässliches Haupt erhebt, würde ich gerne einen neuen Versuch starten.

LG
Sylvia

Hixter
Beiträge: 101

Re: HeXXen 1733

Beitrag von Hixter » 03 Feb 2020, 18:11

Rhea hat geschrieben:
03 Feb 2020, 14:42
Hi! :-)

Leider habe ich ja letztes Mal dabei mitgewirkt, dass der Dämon Baluzius freigesetzt wurde... wenn jedoch diesmal eine andere Bedrohung ihr hässliches Haupt erhebt, würde ich gerne einen neuen Versuch starten.

LG
Sylvia
Hi,
hab dich eingetragen und bin gespannt ob es diesmal besser laufen wird.

Benutzeravatar
NinaCesaira
Beiträge: 104

Re: GRT 2020 - HeXXen 1733

Beitrag von NinaCesaira » 21 Feb 2020, 16:34

Salut,
Alex und ich würden auch gerne dabei sein :)
LG Nina

Hixter
Beiträge: 101

Re: GRT 2020 - HeXXen 1733

Beitrag von Hixter » 21 Feb 2020, 21:03

NinaCesaira hat geschrieben:
21 Feb 2020, 16:34
Salut,
Alex und ich würden auch gerne dabei sein :)
LG Nina
Hi,

hab euch beide eingetragen und damit ist die Runde auch schon voll.

Hixter
Beiträge: 101

Re: GRT 2020 - HeXXen 1733

Beitrag von Hixter » 14 Mär 2020, 20:26

Da der Dämon Corona leider auch die Welt von HeXXen 1733 in Atem hält. Würde ich die Runde verschieben bis wir einen neuen Termin für den GRTD gefunden haben.

Sollte jedoch gewünscht sein und die öffentliche Lage es zulassen könnten wir eine Alternative planen.

Zurück zu „"Gratisrollenspieltag...Danach" 2020“